Den eigenen Beziehungs-Blueprint erkennen und verändern: 02. – 04. Aug. ’19

Den eigenen Beziehungs-Blueprint erkennen und verändern: 02. – 04. Aug. ’19

In diesem Seminar geht es darum die unbewussten Muster, die uns dazu veranlassen, uns auf bestimmte Partner einzulassen und auf andere eben nicht (sog. Beuteschema), zu verstehen und zu verändern. Diese unbewusstes Beziehungsangebot an potentielle Partner lässt sich zurückzuverfolgen zu den Beziehungen zu unseren Eltern. Bei ihnen haben wir gelernt, wie Beziehung vermeintlich funktioniert. Bis wir daran etwas verändern, bilden sie die Blaupause, den Blueprint für alle weiteren Beziehungen.

Wenn  wir dort unterstützende Beziehungsangebote erhalten und gelernt haben, können wir diese auch später in unseren Beziehungen leben.

Häufig ist dies jedoch nicht – zumindest nicht durchgängig – der Fall. Viele von uns haben Ablehnung, Zurückweisung und Benachteiligung erlebt. Manchmal ist uns dies nicht einmal bewusst. Immer wieder erleben wir, dass Klienten zu uns ins Coaching kommen und uns von einer vermeintlich „schönen“ Kindheit berichten, an die sie aber irgendwie kaum Erinnerungen haben. Erst im Laufe der gemeinsamen Zusammenarbeit wird deutlich, dass diese Kindheit so schön und ungetrübt gar nicht wahr und dass dort die Ursachen für viele Schwierigkeiten in der heutigen Partnerfindung / Partnerschaft liegen.

Ihr Seminarleiter: Klaus Grochowiak

Klaus Grochowiak ist Lehrcoach, Lehrtrainer sowie Autor zahlreicher Sachbücher.

 

 

 

 

Ausführliche Informationen zu dem Seminar finden Sie hier.

Den eigenen Beziehungs-Blueprint erkennen und verändern: 02. - 04. Aug. '19

Gleich anmelden und dabei sein!

Datum/Zeit

02.08.2019 - 04.08.2019 / 10:00 - 17:00

Ort

Wildwechsel - Zur Anfahrtsbeschreibung

Anmeldung

Ticket-Typ Preis Plätze
Paar-Ticket - 2 Plätze
Bei Anmeldung als Paar erhalten die Partner 15% Rabatt.
595,00 Euro
Standard-Ticket 350,00 Euro
Vorzugs-Ticket für Teilnehmer laufender NLP- oder Coaching-Ausbildungen
10% Rabatt
315,00 Euro

Unmittelbar nach Anmeldung erhalten Sie eine maschinell erzeugte Buchungsbestätigung. Sollten Sie keine Mail erhalten, prüfen Sie bitte ggf. Ihren Spam Ordner.