Den eigenen Beziehungs-Blueprint erkennen und verändern: 2. – 4. August 2019

Welche Muster bestimmen unsere Partnerwahl & Partnerschaft?

In diesem Seminar geht es darum die unbewussten Muster, die uns dazu veranlassen, uns auf bestimmte Partner einzulassen und auf andere eben nicht (sog. Beuteschema), zu verstehen und zu verändern. Diese unbewusstes Beziehungsangebot an potentielle Partner lässt sich zurückzuverfolgen zu den Beziehungen zu unseren Eltern. Bei ihnen haben wir gelernt, wie Beziehung vermeintlich funktioniert. Bis wir daran etwas verändern, bilden sie die Blaupause, den Blueprint für alle weiteren Beziehungen.

Wenn  wir dort unterstützende Beziehungsangebote erhalten und gelernt haben, können wir diese auch später in unseren Beziehungen leben.

Häufig ist dies jedoch nicht – zumindest nicht durchgängig – der Fall. Viele von uns haben Ablehnung, Zurückweisung und Benachteiligung erlebt. Manchmal ist uns dies nicht einmal bewusst. Immer wieder erleben wir, dass Klienten zu uns ins Coaching kommen und uns von einer vermeintlich „schönen“ Kindheit berichten, an die sie aber irgendwie kaum Erinnerungen haben. Erst im Laufe der gemeinsamen Zusammenarbeit wird deutlich, dass diese Kindheit so schön und ungetrübt gar nicht wahr und dass dort die Ursachen für viele Schwierigkeiten in der heutigen Partnerfindung / Partnerschaft liegen.

An wen richtet sich dieses Seminar?

Dieses Seminar richtet sich an alle, die

  • Schwierigkeiten haben, einen Partner / eine Partnerin zu finden
  • den Eindruck haben, immer wieder an den / die „Falsche“ zu geraten
  • destruktive Muster in ihren Beziehungen entdeckt haben und auflösen wollen

Ziel des Seminars

Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Rahmen von Familienaufstellungen diese alten Muster nicht nur bewusst zu machen, sondern sie aufzulösen. erst wenn wir die alten einengenden Beziehungsmuster hinter uns gelassen haben, werden wir frei für eine wirklich selbst-bestimmte Beziehungsgestaltung.

Erst dann werden wir frei für eine Beziehung, in der wir nicht mehr vermeintliche Defizite kompensieren, sondern in der wir aus der Fülle leben und in der gilt:  „Ich werde geliebt, so wie ich wirklich bin.” Und umgekehrt lautet dann unser das Beziehungsangebot „Ich liebe dich, so wie du bist. Du musst dich nicht verändern, um von mir geliebt zu werden.”

Beides geht nur, wenn man als allererstes in der Lage ist, Ja zu sich selbst zu sagen.

Gleich anmelden:

Keine Veranstaltungen

Ihr Seminarleiter: Klaus Grochowiak

Klaus Grochowiak

Klaus Grochowiak ist Lehrcoach, Lehrtrainer sowie Autor zahlreicher Fachbücher.

Wo findet das Seminar statt?

WildWechsel – Institut für Persönlichkeitsentwicklung, Glauburgstr. 11, 60318 Frankfurt

Wann findet das Seminar statt?

02. – 04. August 2019

Seminarzeiten:

Freitag: 18.00 – 21.00 Uhr, Samstag: 10.00 – 18.00 Uhr, Sonntag 10.00 – 17.00 Uhr (jeweils inkl. einer 90minütigen Mittagspause)

Hier geht’s direkt zur Anmeldung:

Keine Veranstaltungen