Gesundheitsaufstellungen, Symptomaufstellungen

Mit Gesundheitsaufstellungen die Botschaft der Krankheit verstehen

Irgendwann ist es da, das Symptom. Das Zwicken im Rücken, das Ziehen im Knie, die Schmerzen im Herz. Zunächst leise, fast unbemerklich. Doch wenn wir uns dann nicht kümmern, wird es bald deutlicher und deutlicher.

Es will uns darauf hinweisen, dass irgendetwas nicht stimmt. Irgendetwas fehlt oder ist zu viel. Wir sagen: „Jedes Symptom ist Kommunikation“.

Nur wenn wir verstehen, welche Botschaften sich in unseren Rückenschmerzen, den Allergien oder dem Bluthochdruck verbergen, können wir  etwas an deren Ursachen verändern.

Die Dinge, die uns belasten, haben häufig etwas mit unserem Familiensystem zu tun. Da sind zunächst die offensichtlichen Einflüsse: So kann uns der Streit mit dem Vater richtig an die Nieren gehen. Das Benehmen unseres Partners lässt uns manchmal die Galle überlaufen, der Kontaktabbruch des Sohnes versetzt uns einen Stich ins Herz.

Mit Hilfe von Gesundheitsaufstellungen können wir genau diese Botschaften unserer Krankheiten verstehen. Dadurch können die Krankheiten und die mit ihnen verbundenen Symptome überflüssig werden und wir werden wieder gesund.

Gesundheitsaufstellungen, Symptomaufstellungen

Die Schicksale unsere Ahnen beeinflussen unsere Gesundheit

Auch bei Gesundheits-Aufstellungen zeigt sich, dass wir tief in die Schicksale unserer Ahnen eingebunden sind – völlig unabhängig davon, ob wir einen engen, losen oder gar keinen Kontakt pflegen.

So können Traumata, die unsere Vorfahren erlitten haben, sich in körperlichen Beschwerden einer Person der nachfolgenden Generationen äußern. Beispielsweise zeigte es sich, dass die Kopfschmerzen des Klienten gar nicht zu ihm gehören, sondern eigentlich die seiner Mutter waren.

Symptomaufstellungen unterstützen die Suche nach guten Lösungen

Symptomaufstellungen unterstützen darin, die Botschaft des Symptoms zu verstehen und gute Lösungen zu finden. In der Aufstellung zeigt sich oft schnell, welche Funktion das Symptom für den Klienten und für sein Familiensystem erfüllt. Ansätze für eine Lösung, die den Bedürfnissen des Klienten entsprechen, werden entwickelt. Immer wieder tritt eine Besserung selbst hartnäckiger Leiden ein.

Gerade im Bereich der Symptom- bzw. Gesundheits-Aufstellungen bedarf es häufig mehr als einer Aufstellung für eine wirklich dauerhafte Besserung. Erste Anzeichen einer Veränderung zeigen sich jedoch in der Regel sehr schnell.

Gesundheits-Aufstellungen wollen eine ärztliche Behandlung jedoch nicht ersetzen.

Weitere Informationen zum Thema „Systemaufstellungen / Familienaufstellungen für Glück und Erfolg“ finden Sie hier.

Hier können Sie sich direkt anmelden:

Gesundheitsaufstellungen, Symptomaufstellungen