Komplexere Ankertechniken: 16. April ’19

Komplexere Ankertechniken: 16. April ’19

Ankern sind die NLP-Techniken, die es ermöglichen Stimulus-Response-Kopplungen
(SRK)aufzulösen bzw. zu installieren. SRKs haben den Vor-und Nachteil, dass nach
dem Auftreten des Stimulus der Response sofort einsetzt, ohne dass wir eine
bewusste Kontrolle darüber haben. SRKs kommen in zwei Formen, die die wir als
förderlich erleben, und die die wir als störend erleben. Und da wir keine bewusste
Kontrolle über diese Art von Reaktion haben brauchen wir andere Techniken. An
diesem Übungsabend lernt ihr viele verschiedene nützliche Ankertechniken.

An diesem Übungsabend wird zunächst das Format als solches vorgestellt. Danach bleibt genug Zeit und Raum für eigene Fragen und Anwendungen.

Jeder, der seine Kenntnisse des NLP auffrischen, anwenden oder erweitern möchte, ist herzlich eingeladen.

Die Übungsabende sind auch eine gute Gelegenheit für alle, die bereits eine NLP-Ausbildung besitzen und über eine weiterführende Ausbildung bei WildWechsel nachdenken, den Lehrtrainer, Klaus Grochowiak, persönlich kennenzulernen.

Komplexere Ankertechniken: 16. April '19

Gleich anmelden und dabei sein!

Datum/Zeit

16.04.2019 / 19:30 - 21:30

Ort

Wildwechsel - Zur Anfahrtsbeschreibung

Anmeldung

10,00 Euro

Unmittelbar nach Anmeldung erhalten Sie eine maschinell erzeugte Buchungsbestätigung. Sollten Sie keine Mail erhalten, prüfen Sie bitte ggf. Ihren Spam Ordner.