Emotionales Essen überwinden

Fühl‘ dich wohl in deiner Haut

Emotionales Essen überwinden mit NLP & Aufstellungsarbeit

18. – 20. Oktober

Zielgruppe:

Menschen, die die Verantwortung für ihr Essverhalten zurückerobern wollen

Erforderliche Vorkenntnisse:

Keine

Teilnahmevoraussetzung:

Interesse & Spaß an Selbsterkenntnis

Zeitlicher Umfang:

Ca. 20 Stunden, verteilt auf 3 Tage

Selbstbestimmt genießen – Gewicht verlieren

Du willst endlich die Tortenplatte links liegen lassen? Die Weinflasche am Abend soll im Kühlschrank bleiben? Und du willst einfach nur das genießen, worauf du gerade wirklich Lust hast? Ohne Zwang und Selbstkasteiung?

Dann mach‘ jetzt den nächsten Schritt auf deinem Weg zu Wohlfühlgewicht und selbstbestimmtem Essen:

  • Lerne deine emotionalen Trigger kennen und entmachte sie mit den Top-Hacks des NLP
  • Verstehe die tieferen Ursachen deines Essverhaltens
  • Nimm ihnen die Macht über dich mittels einer intensiven Aufstellungsarbeit und eines extra für emotionalen Essen entwickelten Aufstellungsformats.
  • Gewinne innere Freiheit zurück, fühl dich wieder wohl und begehrenswert.
  • Genieße den Zuwachs an Gesundheit und Erleichterung.
Fühl dich wohl in deiner Haut – emotionales Essen adé

Fühl dich wohl in deiner Haut – emotionales Essen adé

Anmeldung

Neue unterstützende Glaubenssätze bilden

Du bist hier richtig, wenn …

  • du deine Heißhungerattacken überwinden willst,
  • deine Trigger für emotionales Essen verstehen und loslassen willst,
  • dich in Sachen Ernährung nicht mehr so fremdbestimmt fühlen willst,
  • gesund abnehmen möchtest,
  • dich in deinem Körper wieder wohl und absolut begehrenswert fühlen willst,
  • Bluthochdruck, Diabetes et al. vermeiden willst.

Die Inhalte des Workshops im Einzelnen

Deine emotionalen Trigger verstehen & Top-Hacks zu ihrer Entmachtung

NLP ist unschlagbar darin, dass eigene Denken und Fühlen zu verstehen und zu verändern.

An dem Abend nehmen wir uns die Zeit, um für dich herauszufinden, wie du dir deine inneren Trigger konstruierst, die dich immer wieder zu Chips, Schokolade und Co. greifen lassen.

Die Übungen sind so gestaltet, dass du auch ohne NLP-Vorkenntnissen daran teilnehmen kannst (und auch mit Vorkenntnissen wirst du davon profitieren):

  • Patrick’s Best Practice mit 3 Diamanten für dich: Patrick teilt seine persönlichen Erfahrungen und gibt dir wertvolle Tipps & Tricks für den Alltag, deinen Einkauf und wie du deine eigenen inneren Feinde überlisten kannst.

  • Meditation: Gemeinsam nutzen wir die Kraft deines Unbewussten und erforschen wir, wann du Heißhunger bekommst und wann du nichts mehr runterbekommst, um ein besseres Verständnis für deine Essmuster zu entwickeln.

  • Sneak Peek ins Wochenende: Wie kannst du dich optimal auf deine Aufstellung vorbereiten?

Verstehe die tieferen Ursachen deines Essverhaltens & überwinde es

Kein Aspekt unseres Lebens ist systemisch so verstrickt wie Essen.

Wir erlernen Essen in der Familie. So bilden wir in unserer Kindheit – bewusst oder unbewusst – viele Glaubenssätze rund um das Thema „Essen“.

Diese reichen von „Du musst den Teller leer essen“ bis zu „Ohne Schololade kann man das Leben nicht aushalten“. Diese Glaubenssätze entfalten ihre Wirkung oft bis weit ins Erwachsenenalter hinein.

Doch oft reichen die Wurzeln unserer Heißhungerattacken, Gravings und Selbstkasteiungen viel weiter zurück. Die Generationen unserer Großeltern und Ur-Großeltern haben noch Hunter und Entbehrungen erlebt. Es ist epigenetisch in der Zwischenzeit sehr gut belegt, dass diese Erfahrungen transgenerationale Wirkung entfalten und Nachfahren noch nach Generationen später belasten können.

Diese (meist unbewussten) transgenerationalen Themen kann man mit Aufstellungsarbeit aufspüren und lösen.

Das Thema „Emotionales Essen“ schauen wir uns für jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer mittels eines eigens entwickelten Aufstellungsformats individuell an.

Ziel ist es, für jede*n die tiefliegenden Ursachen hinter dem eigenen Essverhalten zu verstehen und zu lösen. So dass jede*r einen wichtigen Schritt in Richtung selbstbestimmtes Essen gehen kann.

Damit für jede*n genug Zeit bleibt, ist die Anzahl der Teilnehmenden auf 12 begrenzt.

Wer leitet diesen Workshop? Dr. Susanne Lapp & Patrick Horstmann

Dr. Susanne Lapp

Als NLP-Lehrtrainerin und Lehrcoach sowie Expertin für Aufstellungsarbeit hat Susanne in den vergangenen 12 Jahren unzähligen Menschen geholfen, ihre Muster zu durchbrechen und neue, gesündere Verhaltensweisen zu entwickeln.

Dabei kannte sie das Problem „Emotionales Essen“ aus eigener Erfahrung: Auch sie hat NLP und Aufstellungen dafür genutzt, um sich zuerst von dem allabendlichen Glas Wein zu verabschieden. Dann kam der regelmäßige Sport in ihr Leben. Danach gingen Kaffee und die tägliche Schokolade.

Heute mag sie ihren Körper, mit dem sie jahrzehntelang gehadert hatte, sehr. Sie genießt es, seine signale wahrzunehmen und angemessen reagieren zu können (okay, allermeistens :-))

Dank NLP und Aufstellungsarbeit hat sie gelernt, ihre Essmuster zu verstehen und zu verändern. Jetzt möchte sie Dir zeigen, wie auch Du mit diesen kraftvollen Methoden Dein Essverhalten in den Griff bekommen kannst. Lass uns gemeinsam diesen Weg gehen!

Dr. Susanne Lapp Portrait
Patrick Horstmann

Patrick Horstmann

Patrick Horstmann ist NLP-Trainer und ehemaliger Basketball-Profi.

Als ehemaliger Leistungssportler, der jahrelang in der Bundesliga und im amerikanischen High School Sport brillierte, weiß er, wie wichtig Ernährung und ein gutes Körpergefühl für den eigenen Erfolg sind.

Er wird einige seiner besten Ernährungs-Hacks mit dir  teilen, so dass du viele Umwege, die er einst machte, nicht mehr gehen musst. So kannst du direkt die Abkürzung nehmen zu achtsamer Ernährung und nachhaltiger Gesundheit.

Wo findet der Workshop statt?

Das Seminar findet in den Räumen von WildWechsel – Institut für Persönlichkeitsentwicklung, Cassellastr. 30 – 32, 60386 Frankfurt statt.

Hier findest du die Anfahrtsbeschreibung: Dein Weg zu uns

Klemmbretter

Wofür stehen Susanne und WildWechsel?

Seit über 12 Jahren unterstützt Susanne gemeinsam mit ihrem Team Menschen in ihrer persönlichen Entwicklung. Darin, die beste Version ihrer Selbst zu werden. Die eigene Vorstellung von Erfolg zu verwirklichen und Beziehungen nach den eigenen Bedürfnissen zu gestalten.

Folgende Merkmale charakterisieren ihre Arbeit in besonderer Weise:

Klarheit

Lebensumstände und die Zusammenhänge der eigenen Psyche können manchmal ganz schön verwirrend sein.

Susanne ist es wichtig, ihre Teilnehmenden auf dem Weg in die Klarheit zu unterstützen. Sie liebt Struktur und Bodenhaftung.

Systemische Klarsicht

Nur wenige können so weit in Systeme schauen wie Susanne.

So kannst du mit ihrer Hilfe auch Dynamiken aufspüren und lösen, die sehr, sehr weit zurückreichen und bisher besonders veränderungsresistent waren.

Furchtlosigkeit

Vielen kennen das: Sie wollen ein Thema lösen und fürchten sich doch gleichzeitig davor, „was dabei herauskommen könnte“.

Susanne versteht diese Furcht und kann genau deswegen dabei unterstützen, sich den eigenen Themen furchtlos und mutig zu stellen.

Großes Herz

Großes Herz

Alles, was Menschen auf ihren Wegen tun und erleben, ist Ausdruck ihres besten Bemühens.

Voller Hochachtung vor den individuellen Wegen hat Susanne ein großes Herz für jeden. Und sie ist voller Demut für die Anstrengungen und Erfolge ihrer Teilnehmenden.

Wann findet der Workshop statt?

Das Seminar findet im Oktober statt:

  • 18. – 20. Oktober 2024

Seminarzeiten

Freitag: 18.00 – 21.00 Uhr (online)

Samstag: 10.00 – max. 20.00 Uhr (Teilnahme nur in Präsenz)

Sonntag: 10.00 – 17.00 Uhr. (Teilnahme nur in Präsenz)

An beiden Tagen gibt es eine 90minütige Mittagspause sowie Kaffeepausen.

Hier geht’s direkt zur Anmeldung:

Datum/Zeit Ort Veranstaltung
18.10.2024 - 20.10.2024
18:00 - 17:00
WildWechsel im Cassellapark Fühl dich wohl in deiner Haut – emotionales Essen adé
Visitenkarten II