Ausbildung zum NLP-Trainer

Souverän Führen, erfolgreich Wissen vermitteln

Die WildWechsel-Ausbildung zum NLP-Trainer/Kommunikationstrainer ist  für alle NLP-Master besonders geeignet, die entweder selbst NLP unterrichten möchten oder regelmäßig Gruppen führen.

Neben der Ausbildung von Präsentation- und Trainerqualitäten legen wir einen Schwerpunkt auf die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit, denn nur gestandene Persönlichkeiten können erfolgreich führen und trainieren.

So erhalten Sie gleichzeitig eine intensive und kompakte Ausbildung, die Sie optimal sowohl auf Ihren Einsatz als Trainer wie auch auf Ihre Aufgaben als Führungskraft vorbereitet.  Gestandene Führungspersönlichkeiten erhalten wertvolle Impulse für die eigene Weiterentwicklung.

Ausbildung zum NLP-Trainer / Kommunikationstrainer

Die Ausbildung ruht auf zwei Säulen:

  • Der Vermittlung des Wissens, das Trainer benötigen, um NLP- bzw. Kommunikationstrainings didaktisch und methodisch sinnvoll aufzubauen. Dazu gehören u.a. der inhaltliche Aufbau von Trainings, die unterhaltsame und einprägsame Präsentation der Inhalte sowie der ökologische Umgang mit Gruppendynamik.
  • Die Arbeit an der eigenen Identität als Trainer bzw. Führungskraft. Um überzeugend vor einer Gruppe zu stehen, brauchen wir die Selbsterlaubnis, andere zu führen. Wir müssen in der Lage sein – und es im Idealfall genießen – eine gewisse Sichtbarkeit zu haben. Wir müssen auch in schwierigen Situationen kongruent agieren können, um ein lebendes Beispiel für das zu sein, was wir lehren. All dies stellt hohe Anforderungen an die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit und stellt deswegen einen wichtigen Baustein im Rahmen dieser Ausbildung zum NLP-Trainer dar.

Direkt zur Anmeldung:

Ausbildung zum NLP-Trainer/ Kommunikationstrainer - ab 25. Apr. ´18

Ausbildung zum NLP-Trainer/ Kommunikationstrainer – ab 25. Apr. ´18

Anmeldung

Ihre Lehrtrainer:

Dr. Susanne Lapp

Sie ist NLP-Lehrtrainerin (DVNLP) sowie Lehr-Coach (ECA, DNLPCV). Sie ist Heilpraktikerin (Psychotherapie) und promovierte Volkswirtin.

Sie hat zahlreiche Fortbildungen u.a. im systemischen Arbeiten und Kinesiologie absolviert. Sie verfügt über langjährige Führungsverantwortung in Konzernen.

Klaus Grochowiak

Er ist einer der profiliertesten NLP-Trainer im deutschsprachigen Raum sowie der Autor vieler Fachbücher. Er ist Lehrtrainer (DVNLP, DNLPCT), Lehrcoach (DNLPCV) sowie Master-Trainer (INLPTA).

Er wird den Teilnehmern die erfolgreiche Vermittlung von NLP-Techniken nahebringen sowie Einheiten zur Präsenz der Gruppe übernehmen.

Barbara Messer

Sie ist die Expertin für erfolgreiches Präsentieren und Bestsellerautorin. Sie wird eine Einheit zu merk-würdigem Präsentieren und Vortragen übernehmen.

Sie verfügt über vielfältige Aus- und Fortbildungen, u.a. in den Bereichen Clownsspiel, Theater und Stimmbildung. Sie ist NLP-Trainerin, ausgebildete Suggestopädin, Coach und Schriftstellerin.

Evan Bortnick

Er ist Lehrtrainer (DVNLP), System Coach (IASW), ehemaliger Opernsänger und erfolgreicher Stimm- und Gesangtrainer. Er verfügt über zahlreiche Fortbildungen, u.a. im Bereich Cranio-sakraler Arbeit.

Er wird Stimmtraining anbieten. Ziel ist es, dass jeder Teilnehmer seine Stimme als wichtiges Instrument für seine Trainings begreift.

NLP-Trainer / Kommunikationstrainer

Zertifizierende Trainer: Dr. Susanne Lapp / Klaus Grochowiak

Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat zum NLP-Trainer. Zertifizierende Trainer sind Dr. Susanne Lapp und Klaus Grochowiak. Die Teilnehmer können so dokumentieren, dass sie an einer wirklich hochwertigen Ausbildung zum NLP-Trainer / Kommunikationstrainer teilgenommen haben.

Die Inhalte der Ausbildung im Überblick

Die Inhalte der NLP-Trainer-Ausbildung / Ausbildung zum Kommunikationstrainer sind auf Ihren Erfolg als zukünftiger Trainer zugeschnitten. Gleichzeitig dienen sie der Ausbildung einer ausbalancierten, souveränen und authentischen Führungspersönlichkeit.

1. Die Identität als Trainer/ Führungskraft

2. Präsenz als Trainer und Führungskraft

3. Überzeugend vortragen, präsentieren und trainieren

4. Auftreten als Trainer und Führungskraft

5. Gruppendynamik verstehen und nutzen

6. Vermitteln von NLP-Techniken und Durchführung von Demonstrationen

7. Positionierung als Trainer

8. Evaluation von Trainings und Ausbildungen

Ausbildung zum NLP-Trainer / Kommunikationstrainer
Ausbildung zum NLP-Trainer / Kommunikationstrainer

 Die Inhalte der Ausbildung zum NLP-Trainer / Kommunikationstrainer im Einzelnen

1. Die Identität als Trainer/ Führungskraft

  • Wofür will ich eigentlich führen bzw. trainieren?
  • Was brauche ich für das Recht, „Alpha-Tier“ zu sein?
  • Umgang mit der Angst, im Rampenlicht zu stehen
  • Souveränität im Umgang mit kritischem Feedback
  • Steigerung der eigenen Kongruenz und Authentizität
  • Selbstcoaching als Bestandteil der Trainerpersönlichkeit

2. Präsenz als Trainer und Führungskraft

In diesem Teil der NLP-Trainerausbildung beschäftigen wir uns mit der Präsenz und der Bewegung vor Gruppen. Dabei stehen Techniken im Mittelpunkt wie:

  • Anker auf der Bühne sinnvoll und erfolgreich nutzen
  • Energetischen Kontakt von der Bühne zu den Zuhörern herstellen
  • Zustände in Gruppen erkennen und gezielt verändern
  • Rapport mit der Gruppe und Einzelnen aufbauen
  • Rapport-verstärkender Umgang mit Störungen und Einwänden

3. Überzeugend vortragen, präsentieren und trainieren

Die unterschätzte, aber unverzichtbare Fähigkeit für Trainer und Führungskräfte ist das Vortragen vor Gruppen. In dieser Einheit werden Sie trainieren, Ihre Inhalte überzeugend,  sprachlich kongruent und präzise Ihrem Publikum zu präsentieren.

Weitere Schwerpunkte der Lehreinheit sind der sinnvolle Einsatz von Medien wie Flipchart und Beamer, Techniken zum spannungsvollen Aufbau von Trainings und hilfreiche Methoden für den persönlich Auftritt. Es werden Techniken vermittelt wie

  • das 4-MAT-System
  • Framing- und Pre-Framing-Prozesse
  • Einsatz von hypnotischen Sprachmustern und Metaphern
  • Einsatz von VAKOG
  • Einsatz von Spielen
  • Merk-würdige Präsentationsformate
Susanne Lapp & Barbara Messer
Susanne Lapp & Barbara Messer

4. Auftreten als Trainer und Führungskraft

Neben der Vermittlung von entsprechender Wissens- und Handlungskompetenz geht es bei dieser Ausbildung zum NLP-Trainer/Kommunikationstrainer vor allem darum, die wesentlichen Fragestellungen und Herausforderungen, die das Dasein als Trainer / Führungskraft mit sich bringen, auf der Identitätsebene zu bearbeiten. Ziel ist es, die eigene Kongruenz und Authentizität kontinuierlich weiter auszubauen und so ein lebendes Vorbild zu werden für die Dinge, die man lehrt. Neben der Vermittlung von NLP auf höchstem Niveau geht es darum, eine wertschätzende und achtsame Haltung sich selbst sowie anderen Menschen und ihren individuellen Modellen der Welt zu entwickeln und zu genießen.

5. Gruppendynamik verstehen und nutzen

Jede Gruppe bildet schnell ihr eigenes Wesen und entwickelt ihre eigene Seele  – unabhängig von Trainer oder Führungskraft. Es ist wichtig für einen Trainer oder eine Führungskraft, die Dynamik einer Gruppe lesen und nutzen zu lernen, um erfolgreich im Spannungsfeld zwischen Gruppe, Teilnehmer und Inhalten  zu agieren:

  • Die Erlaubnis für das Führen der Gruppe erkennen und herstellen
  • Nonverbale und verbale Steuerungsmittel für das Fördern gesunder Gruppendynamik
  • Etablieren von unterstützendem Klima für Lern- und Veränderungsprozesse
  • Kalibrierungskriterien für Leistungsträger, Führer, Barometer
  • Techniken für den Umgang mit Kritik und Einwänden
  • Deeskalationstechniken für den Umgang mit Konflikten
  • Umgang mit vermeintlich schwierigen Teilnehmern
  • Spiele im Sinne der Transaktionsanalyse erkennen und respektvoll unterbrechen

6. Vermitteln von NLP-Techniken und Durchführung von Demonstrationen

  • Die erfolgreiche Demonstrationen der NLP-Techniken vor der Gruppe
  • Vorbereitung und Auswahl des Teilnehmers, mit dem die Demo durchgeführt wird
  • Durchführung der Demo, Einbeziehung der Gruppe, Erläuterungen zur Demo
  • Sicherstellen von Lerntransfer
  • Kompetenz im Umgang mit den NLP-Practitioner-und Master-Formaten

7. Positionierung als Trainer

Es reicht schon lange nicht mehr, nur gute Trainings und Ausbildungen anzubieten. Heutzutage muss ein Trainer darüberhinaus in der Lage sein, seinen potenziellen Kunden den Mehrwert seines Angebots zu vermitteln und so seine Dienstleistung in einem wettbewerbsintensiven Markt zu verkaufen. Dafür haben sich folgende Bausteine als erforderlich erwiesen:

      • Entwicklung eines Personal Brands
      • Klarer Fokus auf die eigene Zielgruppe
      • Passgenaue Entwicklung einer Positionierung am Markt
      • Zielgenaue Entwicklung einer Vertriebs-, Marketing- und Kommunikationsstrategie („The Medium is the Message.“)
      • Ableitung der passenden Kommunikationskanäle und Instrumente, inkl. Social Media

8. Systematische Evaluation von Trainings und Ausbildungen

Gerade in einem Corporate Umfeld ist es für die Akquise von Anschlussaufträgen entscheidend, den Erfolg der durchgeführten Massnahmen belegen zu können. Entsprechende Evaluationen entwickeln und anwenden zu können, gehört deswegen auf alle Fälle in den Handwerkskoffer erfolgreicher Trainer. Außerdem erhält der Trainer durch die Evaluation seiner Leistung wichtige Hinweise für die eigene kontinuierliche Weiterentwicklung. Dieses Modul umfasst

    • Ansätze zur Evaluation von Trainings- und Ausbildungsmaßnahmen
    • Hilfreiche und kostenlose Evaluationssoftware
    • Das Modell von Kirkpatrick
    • Umgang mit den Evaluationsergebnissen.

Welche Zertifizierungen können Sie erwerben?

Nach erfolgreich bestandenen Testings sind Sie berechtigt, den Titel NLP-Trainer (DVNLP) zu führen. Die Ausbildung ist vom DVNLP, dem führenden Verband für NLP in Deutschland, zertifiziert.

Als einige der wenigen Ausbildungen am Markt ist WildWechsel ISO-zertifiziert.

Außerdem ist es als Bildungsinstitut anerkannt durch das Regierungspräsidium Darmstadt, so dass die Ausbildungen von der Mehrwertsteuer befreit sind.

Die Siegel-Gebühren des DVNLP sind in den Ausbildungsgebühren inbegriffen.

Welche Anforderungen müssen für die verschiedenen Zertifizierungen erfüllt sein?

Erarbeitung Trainingsdesign:

Die Teilnehmer erarbeiten ein Trainingsdesign, das auch als Grundlage ihres Vortrags dient.

Schriftliches Testing:

In einem 90minütigen schriftlichen Testing dokumentieren die Teilnehmer ihre Kenntnisse der NLP-Practitioner-, Master- und Trainer-Ausbildung.

Praktisches Testing:

Jeder Teilnehmer bereitet eine Präsentation von min. 20 Minuten Länge vor, die er vor der Ausbildungsgruppe präsentiert. Er erläutert den gewählten Aufbau und das Vorgehen.

  • Wird der Abschluss als Kommunikationstrainer angestrebt, kann das Thema frei gewählt werden.
  • Wird der Abschluss NLP-Trainer angestrebt, muss die Präsentation ein fortgeschrittenes NLP-Format zum Gegenstand haben. Die Teilnehmer zeigen außerdem die Demonstration dieses NLP-Formats mit einem Teilnehmer aus der Gruppe.

Zertifizierung:

Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, das folgende Einzelheiten enthält:

  1. Hinweis auf die Einhaltung der NLP-Richtlinien
  2. Siegel des DVNLP
  3. Hinweis auf die Gesamtdauer der Ausbildung
  4. Unterschrift der Lehrtrainer

Voraussetzungen für die Anerkennung der Trainer-Ausbildung für die Zertifizierung zum Lehrtrainer:

  • Damit die Trainer-Ausbildung für die Zertifizierung zum Lehrtrainer anerkannt werden kann, müssen zwischen dem Beginn der Ausbildung zum NLP-Practitioner und dem Beginn der Trainer-Ausbildung mindestens zwei Jahre liegen.
  • Alternativ ist es für die Anerkennung der Ausbildung zum Lehrtrainer auch möglich, dass zwischen dem Beginn der Ausbildung zum NLP-Practitioner-Ausbildung und der Zertifizierung der Trainerausbildung mindestens 30 Monate liegen. Ggf. erfolgt die Aushändigung des Zertifikats erst zu einem späteren Zeitpunkt.

Sollten Sie sich unsicher sein, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen, sprechen Sie mich einfach an.

DVNLP-Ausbildungen jetzt mit Hochschulzertifikat der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB)

Ab sofort können alle Ausbildungs- und Ernennungsstufen des DVNLP e.V. mit einem Hochschulzertifikat der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) zusätzlich zertifiziert werden.

Die für das Hochschulzertifikat der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) notwendigen fachlichen Voraussetzungen, eine Beschreibung der Prüfungsbestandteile, Informationen zur Prüfungsanmeldung, FAQs  u.v.m. finden Sie direkt auf der Website des DVNLP.

Sie erhalten – nach erfolgreicher Prüfung – dann den Abschluss:

  • DVNLP-Trainer (SHB).

Wir freuen uns sehr, dass diese Möglichkeit jetzt besteht, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern unserer NLP-Ausbildungen den Erwerb eines Hochschule-Zertifikats zu bieten.

Ausbildungstermine 2018

  1. 25.04. – 29.04.2018 (Selbstkonzept & Trainingsdesign I)
  2. 11.05. – 13.05. 2018 (Trainingsdesign II & Präsentieren)
  3. 20.06. – 24.06.2018 (Übungsdesign & Stimme als Trainer-Instrument)
  4. 06.07. – 08.07.2018 (Umgang mit Gruppendynamik & schwierigen Situationen)
  5. 03.08. – 05.08.2018 (Marketing für Trainer, Trainer-Identität entwickeln)
  6. 21.09. – 23.09.2018 (Abschluss, mündliche Prüfungen, Zertifikatsübergaben)

Dazu kommen zwei Supervisionsabende mit einem zeitlichen Umfang von insgesamt 6 Stunden.

Insgesamt umfasst die Ausbildung zum NLP-Trainer (DVNLP) / Kommunikationstrainer 151 Stunden an 23 Tagen. Sie gehört damit zu den umfassendsten NLP-Trainer-Ausbildung am Markt und ist für alle diejenigen besonders geeignet, die sich eine umfangreiche und anspruchsvolle Ausbildung zum NLP-Trainer interessieren. Diese Ausbildung bereitet Sie hervorragend vor auf Ihre zukünftigen Aufgaben als Trainer / Führungskraft.

Die Vorbereitung auf die nächste Präsentation läuft auf Hochtouren.
Die Vorbereitung auf die nächste Präsentation läuft auf Hochtouren.

Investition

Standard-Tarif Unternehmen: 3.390,00 Euro

Investition Privatpersonen:

Frühbucher I bis 30.09.2017: 2.590,00 Euro

Frühbucher II bis 31.12.2017: 2.690,00 Euro

Frühbucher III bis 31.03.2018: 2.890,00 Euro

Danach:                                   2.990,00 Euro

Die Ausbildung ist nach § 4 Nr. 21 a) bb) Umsatzsteuergesetz von der Mehrwertsteuer befreit.

Seminarzeiten

  1. Tag eines Moduls 18.00 – 21.00 Uhr
  2. Folgende Tage: 10.00 – 18.00 Uhr
  3. Letzter Tag eines Moduls: 10.00 – 17.00 Uhr

Ausnahme ist der Termin im Juni. Das Modul beginnt am 20.06. um 10.00 Uhr.

Wo findet die NLP-Trainer-Ausbildung statt?

Die Seminare finden statt bei WildWechsel – Institut für Persönlichkeitsentwicklung, Glauburgstr. 11, 60318 Frankfurt.

Aufzeichnung des Info-Webinars

Im Webinar findet Ihr eine kompakte Zusammenfassung von Aufbau und Inhalten der Ausbildung zum NLP-Trainer 2018.

(Der Ton ist etwas leise – am besten Kopfhörer verwenden.)

Hier können Sie sich direkt zur Ausbildung anmelden:

Datum/Zeit Ort Veranstaltung
25.04.2018 - 23.09.2018
0:00
Wildwechsel Ausbildung zum NLP-Trainer/ Kommunikationstrainer - ab 25. Apr. ´18